Das Winzer-Mandat

Ihr Wissensvorsprung in einem Nischenmarkt

Ziel

Wer Winzer in seinem Mandanten-Kreis berät, weiß, dass diese zwar fachlich top und hochmotiviert sind, sie allerdings in betriebswirtschaftlichen und steuerlichen Fragen Wissenslücken haben und viele Fehler begehen.
Da brauchen sie Sie als verlässlichen Partner an ihrer Seite! Sie und Ihr Team sollten über ein solides Grundverständnis der Sonderkultur Weinbau verfügen, das über allgemeine Kenntnisse der Besteuerung in Land- und Forstwirtschaft hinausgeht. Wie funktioniert die Durchschnittsatzbesteuerung gem. § 24 UStG? Was sind die Besonderheiten bei Weinexporten? Ab wann wird der Winzerbetrieb ein Gewerbebetrieb und wie kann dies vermieden werden?

Unser Seminar liefert Ihnen diese Informationen und hilft Ihnen, vor allem ertragsteuerliche und umsatzsteuerliche Besonderheiten im Blick zu halten.

Inhalte

Umsatzsteuer

  • Durchschnittssatzbesteuerung gemäß § 24 UStG
  • Zusammentreffen der Durchschnittsatzbesteuerung mit anderen Besteuerungsformen
  • Option zur Regelbesteuerung und Rückkehr zur Durchschnittsatzbesteuerung
  • Besonderheiten bei Lieferungen ins Ausland

Einkommensteuer

  • Abgrenzung Land- und Forstwirtschaft und Gewerbe
  • Abgrenzungsregelungen
    - Eigen- und Fremderzeugnisse
    - Wann wird ein Weinbaubetrieb zum Gewerbebetrieb?
    - Abgrenzungsregelung bei Gesellschaften
  •  Bewertungsfragen bei Bilanzierung
    - Rebanlagen
    - Weinbestände
    - öffentliche Zuschüsse

Betriebsnachfolge

  • Gesellschaftsrecht vor Erbrecht
  • Gewerbebetrieb kraft Rechtsform
  • Formulierungshilfen im Gesellschaftsvertrag

Hinweis zur Finanzbuchführung

  • Kontenrahmen
  • Kostenstellenrechnung

Kassenführung

  • Elektronische Registrierkasse
  • Offene Ladenkasse
  • Barverkäufe und Straußwirtschaft
  • Kassennachschau

Methode

  • Vortrag
  • Diskussion
  • Praxisbeispiele

Teilnehmer

Allrounder in Steuerkanzleien

Termine und Orte

05.05.2021 Freiburg

09:15 - 17:15 Uhr
6,5 Zeitstd.
Intercity Hotel Freiburg

08.07.2021 Mannheim

09:15 - 17:15 Uhr
6,5 Zeitstd.
Mercure Hotel Mannheim am Friedensplatz
Teilnahmegebühr: 395,- € zzgl. gesetzl. Ust.

Anmeldung

Wenn Sie die Online-Anmeldung nicht nutzen möchten, senden Sie bitte Ihre schriftliche Anmeldung an:

NWB Verlag GmbH & Co. KG
Akademie
Eschstr. 22

44629 Herne

oder per Fax an 02323 / 141-759

Hierfür können Sie das unten stehende pdf-Formular nutzen.

Bitte geben Sie unbedingt den Namen des Teilnehmers und die vollständige Firmenanschrift mit Telefon- und Telefax-Nummer an!

 

Diese Veranstaltungen könnten Sie auch interessieren:

Das landwirtschaftliche Mandat - jetzt auch ONLINE

Der solide Branchenüberblick für Ihre Beratungspraxis

Das Touristik-Mandat

Branchenverständnis und steuerliche Besonderheiten