Das landwirtschaftliche Mandat - jetzt auch ONLINE

Der solide Branchenüberblick für Ihre Beratungspraxis

Ziel

Wer landwirtschaftliche Mandate betreut, weiß, dass es im Vergleich zur Besteuerung anderer Personenkreise und Wirtschaftszweige zahlreiche Sonderfälle und Fragen gibt. Dies ist besonders im Bereich der  Einkommensteuer, bei Fragen der Pauschalierung in der Umsatzsteuer, aber auch bei der Erbschaftsteuer der Fall.

Gerade wenn Sie nur vereinzelt Mandanten in dem Bereich beraten, hilft ein solides Grundwissen, um Haftungsrisiken zu minimieren und Gestaltungspotenziale bestmöglich auszunutzen.

Unser Seminar zeigt Ihnen anhand von Praxisfällen Brennpunkte und Fallstricke der landwirtschaftlichen Besteuerung auf und macht Sie sicherer in der Beratung und Betreuung Ihrer Mandanten.

Nutzen

Bei Online-Termin:

Nutzen Sie bitte ausschließlich die Online-Anmeldung.

Der Seminarraum öffnet 15 Minuten vor dem Live-Termin. Der Einlass erfolgt dann über den Namen der angemeldeten Person.

Den Link zum Veranstaltungsraum erhalten Sie ca. 3 Tage vor dem Seminar. Dieser Link und die digitalen Unterlagen sind ausschließlich für Sie bestimmt und sollten nicht an Dritte weitergegeben werden.

Sie erhalten dann auch ein Hinweisblatt zu den Online-Seminaren.

Bitte überprüfen Sie in jedem Fall Ihre Systemvoraussetzungen sowie Lautsprecher und Mikrofon.

Gerne können Sie im Vorfeld Fragen an den Referenten stellen. Wir werden Ihre Fragen dann weiterleiten, so dass diese im Rahmen der Veranstaltung nach Möglichkeit beantwortet werden. Bitte richten Sie Ihre Frage per E-Mail an:

Inhalte

Umsatzsteuer

  • Land- und forstwirtschaftliche Umsätze, sowie Weinbau
  • Besonderheiten und Ausnahmen der Pauschalversteuerung
  • Vorsteuern und § 15a UStG im Rahmen der Pauschalierung
  • Erneuerbare Energien und Landwirtschaft
  • Aktuelle Rechtsprechung und Gestaltungen in der Pauschalversteuerung
  • Fallstricke und Besonderheiten in der Pauschalierung

Ertragsteuerrecht

  • Einkünfte i.S.d. § 13 EStG
  • Wirtschaftsgüter in der Landwirtschaft – Verkauf von Grundstücken
  • Grundlagen zu § 13a EStG und Neuerungen
  • Abgrenzung vom gewerblichen Bereich und Einstufung von Nebenbetrieben
  • Tierhaltungskooperationsgesellschaften

Hofnachfolge

  • Einblick in zivilrechtliche Regelungen zur Hofnachfolge
  • Gestaltungen zu vorweggenommener Erbfolge und natürlicher Erbfolge
  • Gefahren der Betriebszerschlagung 
  • Aktuelle Rechtsprechung und anhängige Verfahren
  • Aktuelle Betriebsvermögenseigenschaft eingestellter/vererbter Betriebe

Sonstiges

  • Grundlagen der Bewertung in der Erbschaft und Schenkungsteuer
  • Exkurs: Forstbetriebe
  • Exkurs: Winzerbetriebe
  • Exkurs: Pferde im Steuerrecht
  • Exkurs: Obst- und Gemüsebau

Methode

  • Vortrag
  • Diskussion
  • Praxisbeispiele

Teilnehmer

  • Allrounder in Steuerkanzleien

Termine und Orte

03.05.2021 Ihren Räumlichkeiten

09:15 - 17:15 Uhr
6,5 Zeitstd.
Bequem an Ihrem PC

19.10.2021

09:15 - 17:15 Uhr
6,5 Zeitstd.

15.11.2021 Dortmund

09:15 - 17:15 Uhr
6,5 Zeitstd.
Mercure Hotel Dortmund Centrum
Teilnahmegebühr: € 395,- zzgl. gesetzl. Ust.

Anmeldung

Wenn Sie die Online-Anmeldung nicht nutzen möchten, senden Sie bitte Ihre schriftliche Anmeldung an:

NWB Verlag GmbH & Co. KG
Akademie
Eschstr. 22

44629 Herne

oder per Fax an 02323 / 141-759

Hierfür können Sie das unten stehende pdf-Formular nutzen.

Bitte geben Sie unbedingt den Namen des Teilnehmers und die vollständige Firmenanschrift mit Telefon- und Telefax-Nummer an!

 

Diese Veranstaltungen könnten Sie auch interessieren:

Das Winzer-Mandat - jetzt auch online!

Ihr Wissensvorsprung in einem Nischenmarkt

Das Influencer-/Künstler-Mandat - jetzt auch ONLINE

Steuerliche Besonderheiten auf den Punkt gebracht