Das Mandat im E-Commerce

Steuerliche Besonderheiten auf den Punkt gebracht

Ziel

Der Verkauf über das Internet ist bei vielen Händlern heutzutage ein entscheidender Absatzweg. Allerdings verbergen sich hier einige steuerliche Besonderheiten, wie z. B. beim Vertrieb von Dienstleistungen und Waren oder in der praktischen Abwicklung der Finanzbuchhaltung. Vor allem im Bereich der Umsatzsteuer und in der Zusammenarbeit mit den Hauptvertriebsplattformen wie z.B. Amazon, ebay, etc. lauern Stolperfallen, auf die Sie Ihre Mandanten hinweisen sollten.

Unser Seminar vermittelt ein solides Grundverständnis der Branche und macht Sie auf diese verborgenen Hürden und deren Folgen aufmerksam. Die Referentin stellt die Risiken und die steuerlichen Herausforderungen praxisnah dar und gibt Ihnen konkrete Handlungsempfehlungen und Praxistipps. So können Sie Ihre Mandanten optimal abholen und professionell beraten.

Inhalte

Was ist E-Commerce? „Auf Augenhöhe mit dem Online-Händler sein“

  • Überblick E-Commerce Markt: Aktuelle Zahlen und Fakten
  • Unterschiede der verschiedenen Geschäftsbereiche erkennen
  • Mögliche Vertriebswege nutzen – Online- Shop oder Marktplatz (Amazon, Ebay)
  • Exkurs Amazon FBA
  • Umgang mit unterschiedlichen Zahlverfahren und Zahlungsanbietern (Paypal, Klarna
    Concardis etc.)
  • Internationalisierung

Umsatzsteuer 

  • Kleinunternehmer §19 UStG
  • Versandhandelsregelung
  • Ausländischer Online-Shop
  • Lieferschwellen
  • Steuerliche Registrierung im Ausland
  • Innergemeinschaftliches Verbringen
  • Ausfuhr und Nachweispflichten sowie steuerliche Behandlung (z.B. Schweiz)
  • Meldepflichten
  • MOSS
  • §13b UStG in Deutschland und Europa
  • Erwartete Rechtsänderungen 2020/2021

 

Besonderheiten bei Buchführungen

  • Unterschiedliche Datenquellen: Wie bekomme ich die Daten, die ich brauche?
  • Datenformate und Datenqualität
  • Neue Rechnungsschreibungsprogramme z.B. FastBill, easyBill
  • Gebühren für die Nutzung von Internetplattformen
  • Controlling, betriebswirtschaftliche Auswertung, typische Kennzahlen im E-Commerce
  • Gutschriften

Besonderheiten bei Gewinnermittlungen 

  • Aufzeichnungspflichten bei § 4 Abs. 3 EStG
  • Warenbestandsermittlung

Methode

  • Vortrag
  • Diskussion
  • Praxisbeispiel

Teilnehmer

Termine und Orte

07.02.2020 Nürnberg

09:15 - 17:15 Uhr
6,5 Zeitstd.
Arvena Park Nürnberg

27.04.2020 Hannover

09:15 - 17:15 Uhr
6,5 Zeitstd.
Mercure Hotel Hannover Oldenburger Allee (ehemals Park Inn)

20.08.2020 Düsseldorf

09:15 - 17:15 Uhr
6,5 Zeitstd.
relexa hotel Ratingen City
Teilnahmegebühr: 395,- € zzgl. gesetzl. Ust.

Anmeldung

Wenn Sie die Online-Anmeldung nicht nutzen möchten, senden Sie bitte Ihre schriftliche Anmeldung an:

NWB Verlag GmbH & Co. KG
Akademie
Eschstr. 22

44629 Herne

oder per Fax an 02323 / 141-759

Hierfür können Sie das unten stehende pdf-Formular nutzen.

Bitte geben Sie unbedingt den Namen des Teilnehmers und die vollständige Firmenanschrift mit Telefon- und Telefax-Nummer an!

 

Diese Veranstaltungen könnten Sie auch interessieren:

Das Bau- und Handwerks-Mandat

Branchenkenntnis auf den Punkt gebracht

Das Künstler-Mandat

Steuerliche Besonderheiten für Influencer, Fotografen, Sänger & Co.